Textversion     Kontakt     Sitemap     Suche

Topografieder Erinnerung

Südniedersachsen

 

 

 

 

Startseite     Orte A-Z     Erinnern in der Region     Aktuelles     Medien / Links     Netzwerk

Veranstaltungen in der Region

2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 HEUTE


Januar Februar März April Mai Juni Juli August September(2) Oktober(5) November(1) Dezember


Veranstaltungen im Oktober 2018


Treffen der Generationen

26.10.2018 - 27.10.2018 19:00 Uhr

KZ-Gedenkstätte Moringen, Lange Str. 58, Moringen

Die Lagergemeinschaft und Gedenkstätte KZ Moringen e.V. veranstaltet ein Treffen der Generationen für ehemalige Häftlinge und ihre Angehörigen. Der Verein wurde 1989 von ehemaligen Häftlingen und engagierten Bürger*innen gegründet. Seine Aufgabe ist die Interessenvertretung der ehemaligen Häftlinge sowie die Vermittlung der Geschichte der Moringer Konzentrationslager und ihrer Häftlinge im Rahmen einer Gedenkstätte. Wir möchten die Idee der Lagergemeinschaft weitertragen und mit den Angehörigen der ehemaligen Häftlinge Kontakt aufnehmen, um auch ihnen die Möglichkeit zu bieten, über ihre Erfahrungen mit der Geschichte ihrer Familie zu sprechen, sich mit anderen Angehörigen ehemaliger Häftlinge zu treffen und gemeinsam zu überlegen, wie die Erinnerung zukünftig aufrechterhalten und weitergetragen werden kann.
Im Rahmen dieses Treffens werden drei öffentliche Veranstaltungen angeboten.


Weitere Infos hier (E-mail).


Öffentliche Podiumsdiskussion mit Mitgliedern der zweiten und dritten Generation ehemaliger Häftlinge der Moringer Konzentrationslager

26.10.2018 19:00 Uhr

Ehemaliges Kommandanturgebäude, Lange Str. 32, Moringen

Manchmal waren es Kleinigkeiten wie das Stück Brot, das immer in der Schublade im Nachttisch liegen musste. Manchmal war es ein lebenslanges Engagement in Politik, Kirche oder sozialen Institutionen. Manchmal war es auch einfach Schweigen. – So individuell wie die Verfolgungsgeschichten waren auch die Strategien der ehemaligen Häftlinge, um mit den Erinnerungen an ihre Leidenszeit in den Moringer Konzentrationslagern weiterleben zu können. In der von Dr. Dietmar Sedlaczek geleiteten Diskussion mit Nachfahren ehemaliger Häftlinge geht es um die Frage, welchen Einfluss diese Erfahrungen auf das Leben und die Geschichte ihrer Familie hatten. Was bedeutet diese Zeit für ihr Selbstverständnis und ihr eigenes Handeln?

Bitte anmelden unter info@gedenkstaette-moringen.de oder 05554/2520

Weitere Infos hier (E-mail).


Öffentliche Aufführung „Die Besserung“ – Theaterstück zum Jugend-KZ Moringen

27.10.2018 11:00 Uhr

Ehemaliges Kommandanturgebäude, Lange Str. 32, Moringen

Im Mittelpunkt des Klassenzimmerstücks „Die Besserung“ steht das Leben des vierzehnjährigen Franz, der 1942 bei den NS-Jugendbehörden als „Herumtreiber“ und „Pubertätsversager“ aktenkundig wird und nach zwei Fluchtversuchen aus dem Jugendheim in das Jugend-KZ Moringen überstellt wird. Die Geschichte des Häftlings Franz ist eingebettet in eine Rahmenhandlung, in der zwei Söhne sich über das aus Scham von ihren Vätern lange verschwiegene Geheimnis der KZ-Haft austauschen. Mühsam tragen sie das Wissen über die Geschichte des Jugend-KZ zusammen, über das sie von ihren Vätern nichts erfahren hatten.

Die Besserung“ wurde gemeinsam mit „stille hunde theaterproduktionen“ entwickelt. Der Autor des Stücks ist Stefan Dehler.

Bitte anmelden unter info@gedenkstaette-moringen.de oder 05554/2520

Weitere Infos hier (E-mail).


Öffentlicher Rundgang über das Gelände der ehemaligen Konzentrationslager gemeinsam mit Angehörigen ehemaliger Häftlinge

27.10.2018 14:30 Uhr - 27.10.2018 16:30 Uhr

Ehemaliges Kommandanturgebäude, Lange Str. 32, Moringen

Beim Rundgang über das Gelände der ehemaligen Konzentrationslager werden die Geschichte und Ausgestaltung der Lager thematisiert. Ereignisse und Stationen aus den Erzählungen ehemaliger Häftlinge zu den Lagern können von den Angehörigen der ehemaligen Häftlinge mit dem historischen Ort verbunden werden. Es wird ein Überblick über die Geschichte der Gebäude und Institutionen vom Waisenhaus bis zum heutigen Maßregelvollzugszentrum Niedersachsen vermittelt. Im Anschluss findet eine Kranzniederlegung in Gedenken an die Opfer der Moringer Konzentrationslager an der Gedenktafel (Lange Str. 32) statt.

Bitte anmelden unter info@gedenkstaette-moringen.de oder 05554/2520

Weitere Infos hier (E-mail).





Login

 

 

 

 

 

Wie koennen auf dieser Seite Termine eingetragen werden?

  Nach oben     Impressum